Vom Bauen ohne Barrieren

Zum Vortrag "Barrierefreies Bauen für alle" luden Land Steiermark, Stadtgemeinde und Lebenshilfe Fürstenfeld. Robert Jansche von der Fachabteilung Bautechnik und Gestaltung des Landes informierte über die aktuellen Standards bei Umbauarbeiten und Neubauten von öffentlichen Einrichtungen. Wie etwa Rampen und Behinderten-WC ausgeführt sein sollten, konnten die Teilnehmer mit Rollstuhl-Tests selbst erfahren. Dabei wurde auch offensichtlich, wie mühsam Barrieren im Alltag für Behinderte zu bewältigen sind. Der Geschäftsführer der Behinderten-Selbsthilfegruppe Hartberg, Leo Pürrer (selbst Rollstuhlfahrer) und Experte im Fachbereich "Barrierefreies Bauen" erklärte die Grundlagen barrierefreien Bauens. Die vorgeschriebenen Richtlinien seien nicht nur für Rollstuhlfahrer notwendig, betonte Pürrer: "Es gibt immer mehr ältere Menschen und daher ist es unvorstellbar, solche Maßnahmen nicht zu beachten und umzusetzen." In den Bereichen Tourismus und Gastronomie erweisen sich diese Standards als zukunftsträchtige Investitionen. Fürstenfelds Bürgermeister Werner Gutzwar verwiese auf die zahlreichen Maßnahmen des Stadtbauamtes im Hinblick auf Barrierefreiheit und behindertengerechtes Bauen. "Nicht nur die Richtlinien sind einzuhalten. Wir bemühen uns auch intensiv, bestehende Hürden wie Gehsteigkanten nach und nach zurückzubauen. Insgesamt ist jede neue Maßnahme ein Beitrag zur hohen Lebensqualität in unserer Stadt!" Als "großartiges Vorzeigeobjekt" erwähnte der Bürgermeister die Appartementanlage "VISaVIS" der Lebenshilfe Fürstenfeld, wo auch die Expertenrunde zum Thema "Barrierefreies Bauen" tagte. Aus: Kleine Zeitung, Dienstag 11. Mai 2010

....
Barrierefreies Bauen stand im Mittelpunkt eines Vortrages im VISaVIS Nicht-Rollstuhlfahrer im Rollstuhl - eine neue Erfahrung. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2021 by websLINE internet & marketing GmbH

Folder inkl. Preise zum Download

Unser Infofolder zu unseren barrierefreien Urlaubsarppartements und dem Seminarraum - mit sämtlichen Details inkl. Preisen im praktischem PDF-Format. 

Zum Download klicken Sie bitte hier!